4. Kongress für Absturzsicherheit - Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit

4. Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit 2019

4. Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit 2019

Planung – Ausführung – Betrieb
Der Kongress für die ganzheitliche Betrachtung der Absturzsicherheit.

Das Thema „Absturzsicherheit“ geht jeden etwas an. Während der Planungs- und Bauphase spielt es ebenso eine tragende Rolle, wie im Betrieb des Gebäudes. Doch leider beschäftigen sich Planer, Bauunternehmer, Handwerker und Facility Manager viel zu wenig mit diesem (lebens-)wichtigen Thema.

Der 4. Deutsche Fachkongress für Absturzsicherheit findet am 10. + 11. Dezember 2019 im Grand Elysée Hamburg statt und bietet Ihnen wichtige Antworten und Denkanstöße zu folgenden Themen:

  • Planung der Absturzsicherung
  • Absturzsicherung in der Betriebspraxis
  • Services von Herstellern
  • Produkte für Handwerker
  • Systeme auf der Baustelle
  • Rechtliche Rahmenbedingungen

Die Kongress wird als Fortbildung mit einem Umfang von 6 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der AKNRW anerkannt.

10. Dezember 2019

Uhrzeit Vortragstitel/Referent
09:45 Uhr Eintreffen der Teilnehmer und Akkreditierung
10:15 Uhr Eröffnung durch die Moderatoren
Burkhard Fröhlich und Eugen Schmitz
10:30 Uhr Einführung in das Thema Absturzsicherheit
Prof. Dr.-Ing. Marco Einhaus, BG BAU
11:15 Uhr Planung und Ausführung von Absturzsicherheitseinrichtungen und -Maßnahmen
Tim Hupe, TIM HUPE ARCHITEKTEN gmbh, Hamburg
Jan Störmer, Störmer Murphy and Partners GbR, Hamburg
12:45 Uhr Mittagspause innerhalb der Ausstellung
14:15 Uhr „24 Stunden im Einsatz – Höhenretter der Feuerwehr berichten“
Tobias Slabon, Fachgruppe Höhenrettung der Feuerwehr Hannover
14:45 Uhr Rutschhemmungsanalysen
Michael Kreuer, Dietenheim
15:15 Uhr Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit
Prof. Dr. Christoph Bördlein,
Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
15:45 Uhr Kaffeepause innerhalb der Ausstellung
16:15 Uhr Kollektive Absturzsicherheit in der Praxis
Thomas Eilers, HSEQ - Koordinator Arbeitsschutz, Goldbeck Bauelemente Bielefeld
16:45 Uhr Prozesszertifizierung für Unterweisungen PSAgA
Peter Biegel, FISAT ZertOrga GmbH
17:15 Uhr Erfahrungsbericht eines Gebäude-Dienstleisters
Werner Ludwigs, Geschäftsführer Ludwigs Gebäude-Service GmbH
17:45 Uhr Absturzsicherungen im Projektmanagement
Denise Dühring und Heyung Meyer, BTL safety construction GmbH
18:15 Uhr Zusammenfassung Tag 1 und Ende des Vortragsprogramms
19:00 Uhr Get-together innerhalb der Ausstellung

11. Dezember 2019

Uhrzeit Vortragstitel/Referent
09:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
09:15 Uhr Eröffnung durch die Moderatoren
Burkhard Fröhlich und Eugen Schmitz
09:30 Uhr Maßnahmen zum Schutz vor Absturz aus Sicht der Dachdecker – Digitale Unterweisungshilfen
ZVDH-Vizepräsidenten André Büschkes

10:00 Uhr Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit
Dipl.-Ing. Udo Bertz, Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit, Berlin
10:30 Uhr
Absturzsicherungen in Deutschland und Europa
Norbert Hahn, Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
11:00 Uhr Kaffeepause innerhalb der Ausstellung
11:30 Uhr Fishbowl Diskussionsrunde mit den Premiumpartnern
13:30 Uhr Mittagspause innerhalb der Ausstellung
14:45 Uhr Absturzsicherheit an Kanalgräben
Dipl.-Ing. Norbert Heidbrink, Münster
15:15 Uhr „Ich mach das jetzt!“ Meine Reise zum Mittelpunkt der Erde
Ulla Lohmann, Geografin, Expeditionsfotografin, Vulkanforscherin
16:15 Uhr Zusammenfassung und Verabschiedung
Burkhard Fröhlich und Eugen Schmitz
Jetzt Anmelden